Rotkreuz DigitalRotkreuz Digital

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungszentrum
  2. Rotkreuz Digital

Das Projekt "Rotkreuz Digital"

Ob zur Kommunikation mit Freunden und Verwandten, zum Lernen oder Bestellen beim örtlichen Buchladen. Das Jahr 2020 hat gezeigt, wie stark wir von PC, Tablet und Co abhängig sind. Aber es hat auch gezeigt, welche Chancen in digitalen Medien stecken.

Dem wollen wir mit dem Projekt „Rotkreuz digital – Medien von jung bis alt“ Rechnung tragen. An unseren verschiedenen Standorten werden wir Angebote für Kinder, Jugendliche, Eltern, Senioren und Seniorinnen durchführen. Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert, um über die neue Aktionen zu informieren.

Digitale Spiele in den DRK-Einrichtungen

Der Mensch spielt gerne - auch digital. Dass dies keine Frage des Alters ist, zeigen unsere digitalen Spielenachmittage. Sie finden regelmäßig in unseren Seniorenheimen in Kerpen-Horrem und Bergheim statt. Was für Spiele gespielt werden, zeigen wir auf der Seite zu den digitalen Spielenachmittagen.

Auch in unseren Jugenzentren sind Computerspiele natürlich ein wichtiges Thema. Schnell entsteht das Bild mehrerer Jugendlicher, die nur noch auf ihr Handy starren und nur noch für sich "zocken". Aber es gibt auch die Möglichkeit mit digitalen Spielen kreativ zu werden oder mit anderen Leuten in Kontakt zu kommen. Dazu erfahren Sie mehr auf der Seite zu den (digitalen) Spielaktionen.

Angebote für Seniorinnen und Senioren

"Rotkreuz Digital"-Kurse für Tablet und Smartphone

In diesen Kursen erfahren Sie das Wichtigste darüber, wie Sie...

  • ein Tablet oder Smartphone bedienen.
  • eine Email schreiben.
  • WhatsApp nutzen.

Hier finden Sie eine Kursreihe speziell für iPhone- und iPad-Nutzer.

Die Kurse sind kostenlos und finden wöchentlich statt. Nach den Kursen bieten wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern weitere Unterstützung beim Umgang mit ihren Geräten an. Sprechen Sie uns einfach an!

Haben Sie kein Tablet oder Smartphone? Dann können Sie sich nach der Kursteilnahme für 14 Tage eines bei uns leihen – kostenlos! Bitte melden sich dafür per Mail (harald.walz(at)drk-rhein-erft.de) oder telefonisch (01517 44 76 285) spätestens zwei Tage vor dem Kurstermin bei Herrn Harald Walz.

"Rotkreuz Digital"-Kurse für Laptop und PC

Hier dreht sich alles um den Laptop beziehungsweise PC.

  • Wie werden die Geräte bedient?
  • Wie nehme ich an einer Videokonferenz teil?
  • Wie schreibe ich eine Email?

Die Kurse sind kostenlos und finden wöchentlich statt. Nach den Kursen bieten wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern weitere Unterstützung beim Umgang mit ihren Geräten an. Sprechen Sie uns einfach an!

Tablet und Kuchen

In unseren Computer-Cafés „Tablet und Kuchen“ für Seniorinnen und Senioren haben Sie die Möglichkeit Antworten auf ihre Fragen rund um das Thema Computer, Tablet und Internet zu bekommen. Sie können sich auch mit anderen Besucherinnen und Besuchern über Computer-, Internet- und andere Themen austauschen und gegenseitig unterstützen.

Windows-Laptops und Samsung-Tablets gibt es vor Ort. Sie können gerne Ihr eigenes Gerät mitbringen.

Eine Übersicht über die Schulungsorte und die Termine gibt es auf der „Tablet und Kuchen“-Seite.

Anmeldung Kurse über

Webseite des Bildungszentrums
oder Harald Walz
Mail: harald.walz(at)drk-rhein-erft.de
Telefon: 01517 44 76 285
Sollte sich der Anrufbeantworter melden, hinterlassen Sie bitte in jedem Fall Ihre Telefonnummer.

Bei Nichterreichbarkeit:
ausbildung(at)drk-rhein-erft.de

Angebote für Eltern

Bunte Medien-Tipps

In der Rubrik Bunte Medien-Tipps für Eltern werden interessante Internetseiten, Computerspiele oder auch Bücher vorgestellt, die mit Medien zu tun haben. Oder zumindest mit Technik...

Die Tipps für Eltern und Kinder sind erprobt mit mindestens einem Kind - dem eigenen - oder einer größeren Gruppe wie z.B. in einer Schul-AG.

Viel Spaß beim Stöbern!

Angebote für Kinder und Jugendliche

DRK-Jugendzentren

Auch in unseren Jugendzentren Manheim, Quadrath und Zahnrad Brauweiler gibt es verschiedene Medien-Angebote. Dazu gehören Stop-Motion-Workshop, Trickfilm-Werkstatt, eine FIFA-Liga und vieles mehr.

Schaut doch einfach mal vorbei!

Einen Bericht über die Aktionen, die in den Ferien in den Jugendzentren stattgefunden haben, ist auf der Seite "Digitale (Spiel-) Aktionen" zu lesen.

 

Das Projekt "Rotkreuz Digital" wird gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.