Digitale SpielenachmittageDigitale Spielenachmittage

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungszentrum
  2. Rotkreuz Digital
  3. Digitale Spielenachmittage

Digitale Spielenachmittage mit Seniorinnen und Senioren

Computerspiele werden von den meisten mit Kindern und vor allem Jugendlichen in Verbindung gebracht, die immer und überall auf ihr Smartphone schauen und tippen…

Aber auch Seniorinnen und Senioren spielen gerne. In den beiden Seniorenheimen des DRK Rhein-Erft werden seit Anfang des Jahres digitale Spielenachmittage mit Tablets angeboten. Diese bilden eine Alternative zu den bestehenden Angeboten vor Ort. In beiden Einrichtungen haben sich feste Gruppen gebildet, in denen am liebsten zu zweit an einem Gerät eine Stunde lang „gezockt“ wird. Der Soziale Dienst ist als Unterstützung dabei, denn die wenigsten hatten vorher schon Kontakt zu Tablet und Co. Auch demente und motorisch eingeschränkte Personen profitieren von dieser Unterstützung. So können sie sich auf dieses für sie neue Medium einlassen. Es ist immer wieder schön zu erleben wie unvoreingenommen und mit welcher Freude die Bewohnerinnen und Bewohner dieses Angebot annehmen.

Dabei lernen sie auf spielerische Art und Weise Neues - sozusagen als eine Art mentales Training. Rückmeldungen der Teilnehmenden zufolge schätzen sie diese Herausforderung auch.

An beiden Orten wird diese Angebotsreihe fortgesetzt.

 

Die eingesetzten Spiele:

4 Bilder 1 Wort (Android, iOS, kostenlos, In-App-Käufe, Werbung):
Zu den vier angezeigten Bildern muss das verbindende Wort gesucht werden. Die Anzahl der Buchstaben wird angezeigt und eine Auswahl an Buchstaben ist vorgegeben.

Finden Sie Unterschiede 200-3 (Android, kostenlos, Werbung):
Bei diesem Spiel werden zwei Bilder angezeigt, auf denen zehn Unterschiede zu suchen sind. Wer nicht mehr weiterweiß, kann sich über die Lupe helfen lassen.

Happy Color (Android, iOS, kostenlos, In-App-Käufe, Werbung):
Aus einer großen Auswahl an Bildern können hier die Lieblingsmotive ausgewählt und farbig ausgemalt werden.
Flow Free (Android, iOS, kostenlos, In-App-Käufe, Werbung):
Auf einem anfänglich 5x5 großen Raster gilt es gleichfarbige Punkte zu verbinden ohne dass sich die Linien kreuzen. Dabei muss das gesamte Spielfeld ausgenutzt werden.

Oh, wie schön ist Panama (Android, iOS, 2,99€):
In dieser App ist der Klassiker behutsam umgesetzt worden. Entweder kann die Geschichte als Film ohne Interaktionsmöglichkeiten angesehen werden. Oder das Buch wird Kapitel für Kapitel angeschaut. Dabei gibt es kleine Spiele, die gespielt werden können aber nicht müssen.

Block Mich – Unblock Me (Android, kostenlos, In-App-Käufe, Werbung):
Dies ist ein Knobelspiel. In aller Ruhe müssen hier Blöcke zurechtgeschoben werden, damit der rote Block zum Ausgang kommt. Falsche Züge können immer wieder zurückgenommen werden, so dass immer wieder neue Wege ausprobiert werden können.

Gathering Sky (Android, iOS, Windows, 2,99€):
Mit dem Finger wird ein Vogelschwarm durch die verschiedenen Welten geleitet. Dies ist die einzige Geste, die erforderlich ist, so dass sich das Spiel eignet, sich mit Gestensteuerung vertraut zu machen. Hervorstechend ist die Gestaltung: Die Welten sind schön gestaltet und die Musik ist am San Francisco Conservatory of Music live aufgenommen. Es gibt auch eine ausführliche Beurteilung zu diesem Spiel auf dem Spieleratgeber NRW.

Redensarten-Galgenmännchen (Android, 1,89€):
Das beliebte Spiel Galgenmännchen mit einer interessanten Änderung. Hier werden Worte aus einer Redensart gesucht. Zusätzlich gibt es Erklärungen zu den gesuchten Redensarten. Sonst funktioniert es genauso wie der Klassiker.

Das Projekt "Rotkreuz Digital" wird gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.